5 Wege, deine Frau wie eine Königin zu behandeln (by Robbie Tripp)

Wie es aussieht, eine Frau wie eine Königin zu behandeln – oder als Frau wie eine Königin behandelt zu werden. Übersetzt aus „5 ways to treat your woman like a queen“ von Robbie Tripp.

Meine innere Königin – ich entdecke sie. Mit jedem Tag mehr. Lebendbeispiele wie Sarah und Robbie Tripp helfen mir, immer klarer zu sehen, was es bedeutet, sie zu leben – und als solche behandelt zu werden. Mit seiner Sarah ist Robbie Tripp für mich ein Leuchtturm in der Beziehungslandschaft. Immer wieder freue ich mich, wie viele Wege es doch gibt, einander Nährboden für Wachstum zu bieten, einander zu ehren und zu achten.

Und auch wenn Robbie seiner Liebsten gern die Ehre erweist, indem er ihr teure Sachen kauft (weil sie es liebt, sich königlich in Szene zu setzen und er es liebt, ihre Schönheit auf diese Weise zu zelebrieren – auch weil sich die beiden einen hohen Lebensstandard unter vollem Einsatz und viel Risiko von 0 auf 100 selbst erarbeitet haben und das feiern), geht es bei „Königin und König“ weder prinzipiell um Materielles, noch um blindes Hinterherhecheln oder Unterwürfigkeit. Viel Spaß beim Lesen – und danke an Robbie Tripp für sein Einverständnis, das alles hier auf Deutsch zu veröffentlichen!

*********

Um es mit den Worten von Kanye West zu sagen: “One good girl is worth a thousand bitches.”

Vor nun fast sechs Jahren habe ich eine „certified dime piece curvy goddess boss babe queen“ zu meiner Freundin gemacht. (Anm. d. Übersetzerin: dieser Begriff ist so genial, dass ich ihn im Englischen belasse. Bedeutet in etwa: Zertifizierte Prachtstück-Kurven-Göttinnen-Chefin-Königin“ ;)). Ein Jahr später wurde sie meine Frau und seitdem bin ich bestrebt, ihr die Welt zu Füßen zu legen. Sarah Tripp inspiriert mich, sie ist meine Muse und eine riesige Motivation für mich, meine Träume zu realisieren, weil ich ihr den Lebensstil bieten möchte, den sie verdient. Ich habe ihr früh in unserer Beziehung versprochen, dass ich ihr eines Tages alles kaufen können werde, was sie sich wünscht. Es fühlt sich so gut an, dieses Versprechen einzulösen und ich will, dass sie sich als die Königin fühlt, die sie ist. (…) So viele Menschen glauben, dass eine Beziehung dich runterziehen oder aufhalten kann, aber das Gegenteil ist der Fall. Zu lieben ist ein Sprungbrett für deine Hoffnungen und Träume. Im Laufe der Jahre habe ich etliche Tipps gesammelt, um meine Frau wie eine Königin zu behandeln – und wurde oft gebeten, darüber zu schreiben. (…) Also bleib dran – und du wirst hoffentlich ein wenig Inspiration und Motivation bekommen, deine Lady daran zu erinnern, warum sie dich ausgewählt hat – und was du tun kannst, um das Knistern zwischen euch zu erhalten.

1. Make her feel BEAUTIFUL – Zeig ihr, dass sie schön ist!

Man sagt, Kommunikation ist der Schlüssel in jeder Beziehung – und das gilt auch für Komplimente. Lass deine Frau wissen, wie schön ihr Gesicht ist oder dass du ihr Outfit magst. Wie sehr du ihr Lächeln liebst, wie sehr du es magst, sie lachen zu hören, alles. Wenn du dich bei dem Gedanken ertappst, wie sehr du sie liebst oder wie sehr du etwas schätzt, dass sie für dich getan hat, SAG ES IHR. Als Menschen haben wir leider die Fähigkeit zum Gedankenlesen noch nicht entwickelt. Und da Männer vom Mars und Frauen von der Venus kommen, ist die Wahrscheinlichkeit für kommunikative Missverständnisse ziemlich hoch. Jeder, der schonmal eine ernsthafte Beziehung geführt hat, weiß, wovon ich spreche. Wir funktionieren verschieden, wir denken verschieden, wir haben verschiedene Wahrnehmungen und Standpunkte. Also muss es hin und wieder zu kleinen Schwierigkeiten kommen. Aber vieles davon kann vermieden werden, indem man einfach sagt, was einem durch den Kopf geht. Nimm dir die Zeit und erkenne an, dass deine Frau extra Zeit mit dem Augenbrauenstift verbracht hat, sich die Haare auf neue Weise gestylt und ein neues Paar Schuhe gekauft hat für eure Datenight. Lass sie fühlen, dass sie schön ist – denn sie ist es.

2. Make her feel APPRECIATED – Sei dankbar für sie und ihre Taten!

Mach dir bewusst, was sie alles für dich tut, denn glaub mir mein Freund, es ist eine Menge. Auch wenn Sarah und ich oft darüber witzeln, dass sie mich durchgängig um Hilfe bittet, währen ich bereits dabei bin, etwas für sie zu tun, weiß ich eines: Am Ende des Tages tut sie so viel für mich. Für mich, nachdem ich den ganzen Tag am Laptop gearbeitet, Fotos und Videos bearbeitet habe und an hunderten von Projekten auf einmal zugange war. Ich will dann nur ein gutes Abedessen und ein paar Episoden von The Office schauen, um runterzukommen. Aber woher kommt dieses leckere Abendessen meistens? Sarah. Nachdem sie ebenfalls einen vollen Tag gearbeitet hat.

Wenn ich die Wäsche zusammenlege, ist das nur mein Teil der häuslichen Arbeit, die Sarah immer macht indem sie unsere Klamotten in Waschmaschine und Trockner befördert. Und wenn ich den Saftmixer morgens saubermache, tu ich das, weil sie so lieb war, uns beiden einen Frischen Saft zu machen. Siehst du, was ich meine? Sie tut so viel für mich und macnhmal muss ich mich daran erinnern, das anzuerkennen und ihr gegenüber auch auszudrücken, wie sehr ich das zu schätzen weiß. Wenn ich Sarah meine Dankbarkeit zeige, weiß ich, dass ihr das sehr viel bedeutet – und es geht immer mit einer Zunahme von Liebe und Zuneigung in unserer Beziehung einher.

Der schnellste Weg, eine Beziehung einrosten zu lassen, ist deinen Partner und seine Bemühungen nicht anzuerkennen. Wenn du kein Auge für die kleinen Dinge hast, die dein Partner für dich oder euer gemeinsames Leben tut, steigerst du schrittweise Gleichgültigkeit und auch Verbitterung zwischen euch . Auf der anderen Seite schmieden Dankbarkeit selbstlose kleine Gesten ein starkes Band zwischen euch, das immer untrennbarer wird.

3. Make her feel VALUED. Lass sie ihren Wert fühlen!

Ihr seid Teampartner in dieser Beziehung! Co-Kapitäne mit dem gleichen Maß an Verantwortung. Ihr beide verdient das gleiche Maß an Respekt und keiner von euch ist wertvoller für das Team, als der andere. Wenn einer von euch versagt, verliert das Team. Wenn einer von euch gewinnt, ist der andere auch ein Sieger. Unterstütze dein Teammate in ihren Zielen – und erwarte das ebenfalls von ihr. Hör dir an, was sie denkt, was ihre Meinung ist und welche Vorschläge sie macht. Besprich große Entscheidungen mit ihr, bevor du sie triffst. Manchmal werdet ihr euch nicht einig sein. Manchmal wird sie dir direkt ins Gesicht sagen, dass du komplett verrückt ist und sie nicht will, dass du das tust, was du tun möchtest. (…) Das tut in dem Moment weh. Aber wenn wir uns dann beruhigen und uns dann erinnern, dass wir im gleichen Team sind, erkenne ich, dass sie auf diese Weise ihre Sorgen und Ängste ausdrückt, die ich nicht bedacht habe. Sobald ich ihr deutlich mache, dass ich ihren Input schätze und Wege finden möchte, dass wir auf einen Nenner kommen, statt in die Defensive zu gehen, bewegen wir uns wieder vorwärts. Hör deiner Frau zu – sie ist intelligent, sie ist einfühlsam und vor allem will sie das Beste für dich. Und nur darum hast du sie schließlich ausgewählt.

4. Make her feel DESIRED. Gib ihr das Gefühl, begehrt zu werden!

Frauen sind unglaublich. Ihre Körper erschaffen das Leben. Sie sind Göttinnen. Respektiere sie als solche! Zelebriere sie! Verehre sie! Meine Liebe zu Sarah und ihrem kurvigen Körper ist hinreichend belegt. (…) Aber meine Liebe zu ihr geht tief und erstreckt sich auf viele weitere Aspekte. Meine köperliche Angezogenheit zu ihr ist nur einer dieser wichtigen Teile meiner Liebe. Es gibt für mich nichts Attraktiveres, als ihre schöne, kurvige Figur. Volle Oberschenkel, runder Po, sanfte Bauchröllchen, wunderschöne Dehnungsstreifen etc. Sie ist ein Abbild weicher, femininer Schönheit. Ich habe immer gesagt: Der Mensch, in den du dich verliebst, wird das Wort „Schönheit“ für dich neu definieren. Deine Definition wird das sein, was dieser Mensch ist. Also lass sie sich auch so fühlen! Deine Frau verdient es, sich sexy und begehrt zu fühlen, wenn sie bei dir ist. Kneif sie spielerisch in den Po, wenn sie toll aussieht. Kauf ihr neue Unterwäsche zu Geburtstagen, Jahrestagen, an Weihnachten etc. Hab Sex mit ihr – spontan und an ungewöhnlichen Orten. Schick ihr eine flirty Textnachricht.

Beteuere immer wieder, wie sehr du jeden Zentimeter ihres Körpers feierst. Küss ihre Dehnungsstreifen. Ihr weiches Bäuchlein. Sag ihr, wie sehr du es liebst. Küss sie voller Bedeutung – statt des flüchtigen Küsschens, während du schon halb aus der Tür bist. Sie ist deine Königin, und ohne deine Königin kannst du kein König sein. Halte das Knistern zwischen euch am Leben, indem du täglich deine Anziehung zu ihr verstärktst. Sie wird dadurch vor Selbstvertrauen sprühen – im Schlafzimmer sowie in jedem Bereich ihres Lebens.


5. Make her feel HEARD. Gib ihr das Gefühl, gehört zu werden!

Ich habe schon erwähnt, dass Männer sprichwörtlich vom Mars stammen und Frauen von der Venus (…). Wir alle haben unsere Macken und schlechten Angewohnheiten, aber ich kann mir nichts Schädlicheres für eine Beziehung vorstellen, als nicht gehört zu werden. Auch wenn ich nun vielleicht klischeehaft klinge, scheint es doch für die meisten Paare so zu sein: Männer denken logisch, Frauen eher emotional.

Wenn deine Frau dir gegenüber ausdrückt, dass sie sich traurig, schlecht, gestresst oder ähnliches fühlt, ist es total wichtig, es nicht als albern oder dramatisch abzutun. Ich habe diesen Fehler sehr oft gemacht und es ist etwas, woran ich wirklich arbeite: anerkennen, dass meine Frau auf eine bestimmte Weise fühlt, und versuchen, ihr zu helfen, egal, ob ich die Situation auf die gleiche Weise wahrnehme. Wenn deine Frau sich gehört fühlt in ihren Gedanken und Gefühlen, öffnet sich eure Kommunikationsweise immer weiter – und es gibt so viel mehr Raum für eure Liebe, um zu wachsen.

Du solltest ein Zufluchtsort für deine Liebste sein, ein sicherer Hafen, wo sie alle Gefühle ausdrücken und teilen kann. Hör zu, versuche, mitzuempfinden und tu dein Bestes, ihre Gefühle anzuerkennen bevor du sie „lösen“ oder „korrigieren“ möchtest. Am Ende des Tages wollen wir doch alle einfach nur gehört werden.

Ich hoffe, das gibt euch einige Ahaltspunkte, wie ihr eurer Königin zeigen könnt, wie besonders sie ist – heute und an jedem Tag.

Wenn du das Glück hast, eine wunderschöne Frau in deinem Leben zu haben, halt an ihr fest. Sie mag ein Klugscheißer sein oder dir die Hälfte deiner Portion wegessen, wenn du etwas bestellst – aber sie ist es wert. Jeder König braucht eine Königin – und zusammen könnt ihr alles erreichen!

We out here.

– Robbie

Hier geht es zum Originalbeitrag auf Robbies Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Loading...