Anja-Katharina

Das bin ich
Anja-Katharina Riesterer - Über mich

Ich weiß, was es bedeutet, sich nicht zeigen zu können – und kenne den Weg in die Präsenz in der Welt mit seinen Höhen, Tiefen, Hindernissen, magischen Momenten, Wundern und Geschenken.– Anja-Katharina

Mein persönlicher Lebensweg war anfangs intensiv vom „sich nicht zeigen können“ geprägt. Ich hatte viel mit Ängsten zu tun und genau die Gegenbewegung von „ich zeige mich der Welt und gehe auf sie zu“ in ihrer ganzen Tiefe durchlebt. Genau wie ihr Gegenteil und die Magie, die Wunder und Geschenke, die ein authentisches Sichzeigen mit sich führt. Die hinter beiden Tendenzen stehenden Prinzipien kenne ich also bis ins Detail, kann sie bewusst wahrnehmen und mit ihnen arbeiten.

Durch die Beschäftigung mit Prinzipien der Persönlichkeitsentwicklung und Spiritualität hat sich mein Selbst- und Weltbild komplett gewandelt und ich habe den Reichtum erfahren, den das authentische Echtsein mit sich bringt – beruflich wie auch privat. Ich verstehe, wie sehr sich mein Inneres im Außen widerspiegelt und dass die Welt mir das entgegen bringt, was ich über sie fühle und denke. „Authentizität ist ein Filter“ ist dabei mehr und mehr zu meinem Leitsatz geworden. Je echter ich mich zeige, desto mehr haben die Menschen und Umstände eine Chance, mich zu finden, die wirklich zu mir passen und zu mir gehören. Denn wenn ich mich verstelle, bin ich ja gar nicht als ICH wahrnehmbar.

Genau so weiß man auf diesem Wege auch viel schneller, wo etwas nicht zusammenpasst und kann klarer und bewusster über das Eingehen von beruflichen und privaten Beziehungen entscheiden.

Die Zeit der Maskerade, Fassade und Manipulation ist vorbei.

Die vertrauten, echten Verbindungen zu Menschen, die dadurch entstehen und das gemeinsame arbeiten und Kreativsein verleihen einen tiefen Sinn, den ich um nichts in der Welt mehr missen möchte. Und es ist mir ein Herzensanliegen, wundervollen Menschen zu zeigen, wie wichtig es ist, dass im Mosaik der Welt jedes Teilchen sich in seiner individuellen Form zeigt, damit das Gesamtbild entstehen und ineinander greifen kann.

Das bin ich
Anja-Katharina Riesterer - Über mich

Ich weiß, was es bedeutet, sich nicht zeigen zu können – und kenne den Weg in die Präsenz in der Welt mit seinen Höhen, Tiefen, Hindernissen, magischen Momenten, Wundern und Geschenken.– Anja-Katharina

Mein persönlicher Lebensweg, war anfangs intensiv geprägt vom sich nicht zeigen können. Ich hatte viel mit Ängsten zu tun und habe genau die Gegenbewegung von „ich zeige mich der Welt und gehe auf sie zu“ in ihrer ganzen Tiefe durchlebt. Genau wie ihr Gegenteil und die Magie, die Wunder und Geschenke, die ein authentisches Sichzeigen mit sich führt. Die hinter beiden Tendenzen stehenden Prinzipien kenne ich also bis ins Detail, kann sie bewusst wahrnehmen und mit ihnen arbeiten.

Durch die Beschäftigung mit Prinzipien der Persönlichkeitsentwicklung und Spiritualität hat sich mein Selbst- und Weltbild komplett gewandelt und ich habe den Reichtum erfahren, den das authentische Echtsein mit sich bringt – beruflich wie auch privat. Ich verstehe, wie sehr sich mein Inneres im Außen widerspiegelt und dass die Welt mir das entgegen bringt, was ich über sie fühle und denke. „Authentizität ist ein Filter“ ist dabei mehr und mehr zu meinem Leitsatz geworden. Je echter ich mich zeige, desto mehr haben die Menschen und Umstände eine Chacne, mich zu finden, die wirklich zu mir passen und zu mir gehören. Denn wenn ich mich verstelle, bin ich ja gar nicht als ICH wahrnehmbar.

Genau so weiß man auf diesem Wege auch viel schneller, wo etwas nicht zusammenpasst und kann klarer und bewusster über das Eingehen von beruflichen und privaten Beziehungen entscheiden.

Die Zeit der Maskerade, Fassade und Manipulation ist vorbei.

Die vertrauten, echten Verbindungen zu Menschen, die dadurch entstehen und das gemeinsame arbeiten und Kreativsein verleihen einen tiefen Sinn, den ich um nichts in der Welt mehr missen möchte. Und es ist mir ein Herzensanliegen, wundervollen Menschen zu zeigen, wie wichtig es ist, dass im Mosaik der Welt jedes Teilchen sich in seiner individuellen Form zeigt, damit das Gesamtbild entstehen und ineinander greifen kann.

FunFacts, die meine Freunde
euch über mich verraten:

  • Geboren 1991 im Zeichen Skorpion
  • Hamburger Deern
  • Liebt alles, was mit Sprache und Kommunikation zu tun hat
  • Hat den Duden auswendig gelernt
  • Analysiert gerne Bilder
  • Nichts Menschliches ist ihr fremd
  • Sie ist immer „on Point“ – kein unnötiges Blabla!
  • Ein Herzensmensch
  • Mag Wissenschaft
  • Strahlt von innen heraus
  • Denkt manchmal zu viel nach
  • Mag Astrologie
  • Tippt extrem schnell
  • Spielt Geige
  • Lässt sich so schnell nichts vormachen
  • Kann sich sehr schön ausdrücken

Stationen meines
beruflichen Werdegangs:

  • Journalismus
  • PR/Öffentlichkeitsarbeit
  • Customer Service
  • Online-Marketing
  • Social Media Marketing
  • Studienfächer: Medien- und Kommunikationswissenschaft, Deutsche Sprache und Literatur, Kulturjournalismus
  • Bachelorarbeit (Medienwissenschaft): Die visuelle Inszenierung von Politikern. Bildstrategien im Wahlkampf des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz. (2018)

FunFacts, die meine Freunde euch über mich verraten:

  • Geboren 1991 im Zeichen Skorpion
  • Hamburger Deern
  • Liebt alles, was mit Sprache und Kommunikation zu tun hat
  • Hat den Duden auswendig gelernt
  • Analysiert gerne Bilder
  • Nichts Menschliches ist ihr fremd
  • Sie ist immer „on Point“ – kein unnötiges Blabla!
  • Ein Herzensmensch
  • Mag Wissenschaft
  • Strahlt von innen heraus
  • Denkt manchmal zu viel nach
  • Mag Astrologie
  • Tippt extrem schnell
  • Spielt Geige
  • Lässt sich so schnell nichts vormachen
  • Kann sich sehr schön ausdrücken

Stationen meines beruflichen Werdegangs:

  • Journalismus
  • PR/Öffentlichkeitsarbeit
  • Customer Service
  • Online-Marketing
  • Social Media Marketing
  • Studienfächer: Medien- und Kommunikationswissenschaft, Deutsche Sprache und Literatur, Kulturjournalismus
  • Bachelorarbeit (Medienwissenschaft): Die visuelle Inszenierung von Politikern. Bildstrategien im Wahlkampf des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz. (2018)
Loading...